Gästebuch der Sütterlinstube Hamburg e.V.

Für Ihre Wünsche, Meinung, Kritik – bitte tragen Sie sich ein…

Das Gästebuch hat 102 Beiträge am 24.02.2018 um 12:56:07
Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 |  LogIn 
 
Von: Peter Meyer Am: 11.02.2018 um 18:28:10 Eintrag: 102
Hatte mich schon im Gästebuch verewigt.
Heut nun die Frage nach dem Unterschied Sütterlin und Altdeutsch / Deutsch ?
In welchen Zeiträumen wurde in der Schule welche Schrift gelehrt ?
Für eine Antwort danke ich.
Beste Grüße und viel Erfolg in der Tätigkeit.
Homepage  
Von: Edgar Uhl Am: 25.01.2018 um 14:38:16 Eintrag: 101
Gute Sache. Ich schreibe meine privaten Sachen meistens in Sütterlin, habe es im Selbdtstudium gelernt. Gehe auf eure Seite, wenn ich auf Unklarheiten in den Regeln komme und Hilfe brauche.
Email Icq Homepage  
Von: Peter Meyer Am: 07.01.2018 um 11:24:10 Eintrag: 100
Bin im Internet auf Sütterlin und Ihre Tätigkeit gestoßen.
Wahrscheinlich werde ich Ihre Übersetzungshilfe im Rahmen von 1-2 Beiträgen in unserm Heimatkalender gebrauchen. Ich habe ältere Dokumente von 1915 bis 1935, die ich verwenden will. Ich kann so ca. max. 40% gut lesen und ca. 40% deuten, doch manche Worte/ Sätze, da wird es sehr problematisch.
Es freut mich, daß sich Personen damit befassen.
Gruß an die Gruppe
Homepage  
Von: Nitya Am: 28.12.2017 um 08:32:03 Eintrag: 99
i want to say you that you are very good in content writing i appreciate your effort.
Email  
Von: Rose Laarmann Am: 04.11.2017 um 17:14:48 Eintrag: 98
:moin:
am vergangenen Mittwoch sah ich den NDR-Beitrag über Sie und Erinnerungen kamen auf.
Ich bin Jahrgang 1937 und kam im Sommer 1944 in die Schule. Ob zu der Zeit die Sütterlinschrift noch gelehrt wurde, kann ich gar nicht mehr genau sagen, jedenfalls kann ich sie noch lesen, obwohl die Übersetzung der Übungsproben bei mir mehr als langsam vonstatten ging, bin ja einfach seit Jahrzehnten aus der Übung. Und trotzdem habe ich mein Kinderbuch "Dornröschen" in dieser Schrift wieder mal angesehen. ---
Ihre Seite habe ich mir auf meinen Laptop auf die Favoriten gelegt und werde weiter darin stöbern und das Geschehen verfolgen.
Mit freundlichen Grüßen
Rose Laarmann
Email Icq Homepage  
Von: Harald Haase Am: 02.11.2017 um 21:47:36 Eintrag: 97
Liebe Sütterlinfreunde/innen, 1936 begann ich in der Jahnschule in Hamburg mit Sütterlinschrift. Mein erstes Zeugnis wurde noch in Sütterlin erstellt. Später merkte ich, dass Sütterlin lesen nicht jeder konnte und richtete mein Augenmerk auf Texte in Sütterlin.
1994 bekam ich zu meinem 65. Geburtstag einen Computer. Bald darauf suchte ich nach Sütterlinschrift für den PC und bekam diese auf Diskette. An frühere Mitschüler schrieb ich in Sütterlin, fand aber keine Interessierten.
Durch den gestrigen NDR-Beitrag im Hamburg Journal sah ich erstmals von der Sütterlinstube in Langenhorn. Soeben habe ich Ihre Übungsproben gelesen und festgestellt, dass nicht nur das Lesen sondern auch die Kenntnis alter Sprache erforderlich ist um Übersetzungen buchstabengetreu zu schreiben.
Gern würde ich bei Ihnen mithelfen, aber der Weg nach Hamburg ist zu weit. Ich bleibe aber neugierig und verfolge das Geschehen auf den Seiten der Sütterlinstube.
Mit freundlichen Grüßen Harald Haase
Email  
Von: Sütterlinstube-Hamburg Am: 20.10.2017 um 13:50:53 Eintrag: 96
Hallo Anne,
wie sollen wir antworten, wenn keine E-Mail-Adresse dabei ist???
Wir haben ein Kontaktformular auf unserer Homepage.
Email Homepage  
Von: Anne Am: 20.10.2017 um 10:25:34 Eintrag: 95
Hallo,
Ich bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen,da ich Hilfe suche! Ich habe einen Schrank aus dem Jahre 1929 gekauft und gestern bei der Restaurierung eine Innenschrift mit Bleistift gefunden. Kann mir jemand helfen dieses zu übersetzen? Das wäre so schön. LG
 
Seite: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 |  LogIn